zurück zur Übersicht

Tierische Physiotherapie

Tierphysiotherapie - was ist das?

Für uns Menschen ist es selbstverständlich, bei gesundheitlichen Problemen wie zum Beispiel nach Op`s und sonstigen Verletzungen wie auch Verspannungen Physiotherapie in Anspruch zu nehmen. Warum soll sie unseren vierbeinigen Lieblingen nicht ebenso helfen? 

 

Wir bieten an:

 

Massage
Wirkt entspannend auf den gesamten Organismus. Zudem hat sie eine schmerzlindernde Wirkung und es kommt zur Ausschüttung von Endorphin, dem sogenannten Glückshormon.

Kurz gesagt: Es macht unsere Tiere glücklich!

 

Manuelle Therapie
Mit speziellen Handgriffen und Mobilisationstechniken werden Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt.

Bei Bewegungseinschränkungen jeglicher Art: Individuelle Therapie für jedes Tier!

 

Wärme oder Kältebehandlungen

Wärmeanwendungen wirken entspannend und fördern die Durchblutung. Außerdem regen sie den körpereigenen Stoffwechsel an.

Bei Arthrosen, Verspannungen. 

 

Kältebehandlungen wirken schmerzlindernd und entzündungshemmend.

Bei akuten Verletzungen und bei Gelenksentzündungen.

 

Gerätetraining/Bewegungstherapie/Gleichgewichtsübungen 

Es werden Bewegungsabläufe gelernt und korrekt ausgeführt. Es findet ein Muskelaufbau statt, die Beweglichkeit der einzelnen Gelenke wird gefördert und die Feinkoordination wird geschult. Auch die Ausdauer wird dabei gesteigert.

Korrekte Ausführung der Bewegungsabläufe, Muskelaufbau, Verbesserung des Gleichgewichts, Stärkung der Tiefenmuskulatur!

 

Elektrotherapie mit PT 2010 N  

Das Wirkungsprinzip des PT 2010N beruht auf der Transcutanen Elektrischen Nerven-Stimulation (TENS) und Elektrischen Muskel-Stimulation (EMS). Die elektrische Stimulation der Hautoberfläche und des tieferliegenden Gewebes führt zu Entspannung und Schmerzlinderung. 

Beschleunigt die Wundheilung nach Frakturen oder Op’s und fördert den Muskelaufbau. 

 

Infrarottherapie/Lichttherapie mit Moyave P45

Das MOYAVE P45 Flächenpad vereint als innovatives Kombinationstherapiegerät die Anwendung von rotem LED-Licht (LEDT) und langwelliger Infrarotwärme basierend auf High-Tech Carbon (IR). Es wirkt durchblutungsfördernd und entkrampfend.

Kann bei Arthrosen, Hüftdysplasie aber auch bei Sehnenscheidenentzündungen und Muskelfaserrissen angewendet werden.

 

Kinesio Taping
Wie beim Menschen werden dehnbare Baumwolltapes verwendet. Je nach Anlegestelle halten diese etwa 3 bis 7 Tage. Es werden körpereigene Heilungsprozesse unterstützt, die Lymphzirkulation wird angeregt und es kann eine Schmerzreduktion und Druckentlastung stattfinden. Außerdem verlängern Tapes die Wirkung einer Behandlung.

Optimal zur Unterstützung bei Verspannungen der Muskulatur!