Mag. med. vet. Sandra Hörtnagl

Aufgewachsen in Kematen in Tirol, auf einem kleinen Hof, drehte sich meine gesamte Kindheit um unsere Tiere und bereits im Kindergarten stand mein Berufswunsch fest: ich werde Tierärztin.

 

Begonnen hat alles mit der Kaninchenzucht meiner Familie und meinem ersten eigenen Kaninchen. Mit der Zeit erweiterte ich unsere Tiere um Meerschweinchen, Enten, Schafe, Pferde, Katzen und auch ein Hund kam dazu.

 

Nach der Volks- und Hauptschule, besuchte ich die HBLA für Land- und Ernährungswirtschaft Kematen von 2001 bis 2006.

 

Nach erlangen der Matura und vor Beginn des Studiums, habe ich 1,5 Jahre auf einem Bauernhof im Salzburger Pinzgau gearbeitet und dort sehr viele praktische Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen sammeln können.

 

Direkt nach Beendigung meines Studiums an der Veterinärmedizinischen Universität Wien (von 2008-2015) ging es für mich ins Südburgenland, wo ich als Assistenztierärztin in der Tierklinik Kemeten von Mai 2015 bis  August 2016 arbeitete.

 

Von August 2016 bis Jänner 2019 zog es mich beruflich ins Nordburgenland, wo ich in der Tierklinik Parndorf mein Wissen und meine Fähigkeiten weiter ausbauen konnte.

 

Fortbildungen:

– IVCA zertifizierte Chiropraktikerin

– Ultraschallfortildung Abdomen Eickemeyer 2016, sowie ESAVS 2018

– VÖK Anästhesieseminar 2016

 

Interessen: Berggehen, Laufen, Zughundesport, Lesen