Patrizia Mahlknecht

Schon immer träumte ich davon, mit Tieren zu arbeiten, aber was mich immer schon besonders interessiert hat, waren ihre komplexen Bewegungsabläufe und die Mechanik des Tierkörpers. Nach meiner Ausbildung zur Tierarztassistentin beschloss ich mein Wissen zu erweitern und Tierphysiotherapeutin zu werden. Im November 2018 schloss ich meine 2-jährige Ausbildung an der ATM (Akademie für Tiernaturheilkunde) erfolgreich ab und darf mich seitdem eine geprüfte Tierphysiotherapeutin nennen. Zusätzlich machte ich noch ein Taping-Seminar, in welchem ich das Kinesio-Tapen für Tiere erlernt habe. Ich bin meiner Chefin Melanie sehr dankbar, dass sie mir die Möglichkeit gibt, ab Februar 2019 physiotherapeutische Behandlungen für Tiere in Ihrer Praxis durchzuführen.